0
0
0
s2smodern
pow­ered by social2s

Gemein­schaft­snach­mit­tag der Stadtkapelle Villach

Zu einem Gemein­schaft­snach­mit­tag hat die Stadtkapelle Musiker und Ange­hörige am 9. Sep­tem­ber ein­ge­laden, um am Ende der Som­mer­pause und vor Beginn der neuen Proben­sai­son etwas Zeit abseits der Musik gemein­sam ver­brin­gen zu kön­nen. Ein Besuch beim Bunker­mu­seum auf dem Wurzen­pass stand auf dem Pro­gramm, wo unter fachkundi­ger Führung von „Kom­man­dant“ Andreas Scherer die his­torischen und mil­itärischen Hin­ter­gründe dieser ehe­mals strate­gisch so wichti­gen „Fes­tung“ erk­lärt wur­den. Höhep­unkt war wohl das Panz­er­fahren, wo die Musiker aus­ges­tat­tet mit Bun­desheer­hel­men zwei Run­den in einem Steyr/​Sauer Schützen­panzer drehen kon­nten. Es war laut, wack­e­lig und aben­teuer­lich, beson­ders bei geschlosse­nen Luken. Danach ging es zu einer Jause zum Ischnighof in Latschach am Faaker See. Zu später Stunde wurde Obmann Gün­ter Zieger mit einem Geburt­stagsständ­chen und einer kleinen Ansprache von Obm. Stv. Her­bert Hartlieb zu seinem kür­zlich gefeierten 50. Geburt­stag gratuliert!

Mit Hel­men beim Bunker­mu­seum, im Hin­ter­grund der Schützenpanzer

Grat­u­la­tion zum 50er an Obmann Gün­ter Zieger — inklu­sive Überraschungskorb!

0
0
0
s2smodern
pow­ered by social2s

Radio Kärn­ten Früh­schop­pen mit der „Böh­mis­chen“ der Stadtkapelle Villach

Am 3. 9. hat ein Radiofrüh­schop­pen beim West­ern­fest der Fam­i­lie Ilgen­fritz in Vil­lach stattge­fun­den. Dies­mal war die Stadtkapelle mit der „Böh­mis­chen“ dabei und hat die musikalis­che Umrah­mung begleitet. Neben Sängern und anderen Grup­pen war es eng auf der Bühne, danach wurde noch eine Stunde lang das Pub­likum mit Blas­musik unter­hal­ten. Ins­ge­samt war dies bere­its der 3. Radiofrüh­schop­pen in diesem Jahr.

0
0
0
s2smodern
pow­ered by social2s

Brauch­tumswoche zum Vil­lacher Kirch­tag 2017

Der wohl heißeste Vil­lacher Kirch­tag aller Zeiten hat für die Stadtkapelle mit Konz­erten am Dien­stag und Sam­stag zwei Auftritte auf der großen Bühne am Rathaus­platz gebracht. Höhep­unkt war dann der große Festzug Sam­stag Abend, bei dem wir tra­di­tionell als let­zte Kapelle den Abschluss machten. Aber dieser Kirch­tag 2017 war auch ganz beson­ders, da wir unsere Fre­unde der Tra­cht­enkapelle Otten­schlag am Fre­itag in unserem angenehm tem­perierten Pro­belokal begrüßen kon­nten. Jause, Smalltalk, Kaf­fee und Kuchen nach einer lan­gen Anreise damit sich die Musiker vor dem Konz­ert am Abend etwas entspan­nen kon­nten. Natür­lich wur­den auch am Kirch­tag musikalis­che Gespräche geführt. Im Rah­men des Konz­ertes am Sam­stag kon­nte Obmann Gün­ter Zieger auch mehreren jun­gen Musik­ern ein Jung­musiker — Leis­tungsabze­ichen übergeben wer­den. Diese waren vor kurzem erspielt wor­den! Wir grat­ulieren her­zlich! Weiter Bilder gibt´s in der Foto­ga­lerie!

v. l. Carina Hafner, Jonathan Krenn (JMLA Sil­ber), Mar­tina Led­erer (JMLA Bronze), Christoph Ger­st­grasser (JMLA Junior), Shi Weide (JMLA Bronze), Obmann Gün­ter Zieger und Jugen­dref­er­ent David Gradischnig

0
0
0
s2smodern
pow­ered by social2s

Jung­musik­er­leis­tungsabze­ichen 2017

Vier Musiker der Stadtkapelle Vil­lach haben Jung­musik­er­leis­tungsabze­ichen erre­icht. Das ist auch dem Bürg­er­meis­ter und Kul­tur­ref­er­ent der Stadt Vil­lach Gün­ther Albel nicht ent­gan­gen und so erre­ichte unseren Obmann Gün­ter Zieger eine Schreiben mit Grat­u­la­tio­nen „von höch­ster Stelle“. Die Stadtkapelle Vil­lach bedankt sich her­zlich im Namen der erfol­gre­ichen Musiker!

0
0
0
s2smodern
pow­ered by social2s

Gästekonz­ert am Ufer des Ossi­acher See

Im Camp­ing­bad Annen­heim am Ossi­acher See hat die Stadtkapelle Vil­lach Sam­stag Abend ein Gästekonz­ert gegeben. Als beson­dere Über­raschung für eine langjährige Gast­fam­i­lie wurde diese mit Klin­gen­dem Spiel und einem Marsch zum Zen­trum der Anlage abge­holt und dort unter anderem von Tre­f­fens Bürg­er­meis­ter Klaus Glanznig und der Chefin des Camp­ing­platz Gabi Siebert geehrt. Bei angenehmen Tem­per­a­turen am Abend kon­nten zahlre­iche Schau– und Hör­lustige einem Platzkonz­ert lauschen. Kapellmeis­ter Mar­tin Jessernig begeis­terte die Urlauber mit öster­re­ichis­cher Marschmusik und melodiösen Polkas. Nach dem Konz­ert waren einige unserer Jun­gen ver­schwun­den — und kamen mit nassen Haaren aus dem See zurück!