0
0
0
s2smodern
pow­ered by social2s

Konz­ert „Meta­mor­phose“ — 24. März 2018

Ab 19:30 Uhr findet am Sam­stag, dem 24. März 2018 im Con­gress Cen­ter Vil­lach das Konz­ert zum Früh­lings­be­ginn statt. Unter dem Titel „Meta­mor­phose“ wird die Verän­derung der Blas­musik zur heuti­gen sin­fonis­chen Art, die Verän­derung von Süd nach Nord (oder umgekehrt) und im Speziellen ein beson­deres Musik­stück inter­pretiert. Unter diesem Titel hat der spanis­che Kom­pon­ist Jose Igna­cio Blesa Lull als Auf­tragskom­po­si­tion für die Stadtkapelle Vil­lach die Verän­derung des Wörther Sees ver­ar­beitet, so wie sie der große Kom­pon­ist Gus­tav Mahler in seinem Kom­ponier­häuschen hoch über dem See erlebt haben musste. Von der ruhi­gen, glat­ten Wasser­ober­fläche über die aufk­om­menden Wellen im 78 — Takt über das am Nach­mit­tag here­in­brechende Gewit­ter wer­den alle Facetten dieses ein­ma­li­gen Gewässers musikalisch dargestellt und vom inter­essierten Zuhörer akustisch zu erleben sein. Dazu kom­men noch Werke von Gus­tav Holst, Georges Bizet und Oliver Wae­spi. Als musikalis­che Gäste wer­den die Kärnt­ner Tri­olo­gie und das Bla­sor­ch­ester der Musikschule Vil­lach mitwirken. Den Abend mod­eriert mit gewohnt lit­er­arischem Geist Gernard Benigni. Karten: www​.oet​icket​.com, per e-​mail: und bei den Musikern.

0
0
0
s2smodern
pow­ered by social2s
Neuer Kapellmeis­ter bei der EMV Stadtkapelle Vil­lach
Seit ger­aumer Zeit wird bei der Stadtkapelle Vil­lach wieder geprobt — das näch­ste musikalis­che Ziel ist das Konz­ert am 24. März 2018. Unser Kapellmeis­ter Gre­gor Kovacic hat uns nach 4 Jahren aus per­sön­lichen Grün­den ver­lassen. Die weite Anreise nach Vil­lach und beru­fliche und pri­vate Verpflich­tun­gen haben es ihm unmöglich gemacht, weit­er­hin die zeit­in­ten­sive musikalis­che Leitung bei uns auszuüben. Es waren vier außergewöhn­liche Jahre mit zahlre­ichen musikalis­chen Höhep­unk­ten. Wir bedanken uns ganz her­zlich bei Gre­gor für die mit uns ver­brachte Zeit. Wir haben musikalisch sehr viel gel­ernt und einen beson­deren Men­schen ken­nen ler­nen dür­fen. Er ist unser guter Fre­und gewor­den! Danke Gre­gor! Auf der Suche nach einem neuen Diri­gen­ten sind wir in Jesenice fündig gewor­den. Gasper Breznik ist unser neuer Kapellmeis­ter. Er hat in Laibach Trompete studiert und ist auch aus­ge­bilde­ter Diri­gent. Die ersten bei­den Proben haben Spaß und Lust auf mehr gemacht! Her­zlich willkom­men Gasper!
0
0
0
s2smodern
pow­ered by social2s

Kirchenkonz­erte zum Adventbeginn

Mit jew­eils einem Konz­ert am 1. und 2. Dezem­ber wur­den in Koop­er­a­tion mit der Berg­bau und Hüt­ten­tra­di­tion­s­musik Arnold­stein zwei Konz­erte gegeben. Das erste Konz­ert in der Evan­ge­lis­chen Kirche am Stadt­park wurde zudem von Diöze­sankan­tor Mar­tin Lehmann und seinen Orgelschülern mit­gestal­tet. Auch beim zweiten Ter­min in der Röm.- kath. Kirche St. Lam­bert in Arnold­stein hat Mar­tin Lehmann zwei Impro­vi­sa­tio­nen auf der Orgel zum Besten gegeben. Mit Musik von Bach, Hän­del, Mendelssohn und als Abschluss mit Gabriella´s Song aus dem Film „Wie im Him­mel“ wurde von der Stadtkapelle Vil­lach ein Bogen durch die Musikgeschichte ges­pannt. Schließlich wurde von einer Bläser­gruppe noch am Son­ntag der Gottes­di­enst in der Evan­ge­lis­chen Kirche im Stadt­park musikalisch gestal­tet. Viel los am ersten Adventwochenende!

0
0
0
s2smodern
pow­ered by social2s

Klar­inet­ten­trio „Lei Drei“ bei Spiel in kleinen Gruppen

Am 3. Dezem­ber 2017 wurde im Saal der Werk­skapelle Fer­n­dorf das Spiel in kleinen Grup­pen ver­anstal­tet. Mit dabei auch das Klar­inet­ten­trio „Lei Drei“ der EMV Stadtkapelle Vil­lach mit Bar­bara, Chris­tine und Mar­tin. Bei diesem durch den Kärnt­ner Blas­musikver­band aus­gerichteten Bewerb erre­ichte „Lei Drei“ in der Stufe D 93,00 Punkte und somit die Nominierung für den Lan­des­be­werb am 6. Mai 2018 in der CMA Ossi­ach. Wir grat­ulieren herzlich!

0
0
0
s2smodern
pow­ered by social2s

Jahresab­schlussfeier am 25. Novem­ber 2017

Vor der begin­nen­den Adventzeit hat die Jahresab­schlussfeier der EMV Stadtkapelle Vil­lach im Restau­rant „Gold­enes Lamm“ in Vil­lach stattge­fun­den. In Vertre­tung von Bürg­er­meis­ter Gün­ther Albel kon­nte Obmann Gün­ter Zieger Gemein­derat Ger­hard Kofler und in Vertre­tung von Willi Hafner, Bezirk­sob­mann des Kärnt­ner Blas­musikver­ban­des, Bezirkss­chrift­führer Chris­t­ian Was­t­ian begrüßen. In seinem Jahres­rück­blick kon­nte der Obmann auf zahlre­iche Ver­anstal­tun­gen ver­weisen, die in der ver­gan­genen Sai­son bewältigt wor­den sind. Noch ist das Jahr aber nicht vor­bei, schon näch­stes Woch­enende finden zwei Kirchenkonz­erte mit klas­sis­cher Musik statt. Mit motivieren­den Worten wurde auch ein Aus­blick auf das kom­mende Jahr gewor­fen, das wiederum zahlre­iche musikalis­che Her­aus­forderun­gen bieten wird. Im Rah­men dieser Feier wurde Trompeterin Her­mine Holzer für 10 Jahre Mit­glied­schaft bei der EMV Stadtkapelle Vil­lach mit dem bronzenen Ehren­ze­ichen geehrt. Für mehr als 10 Jahre Tätigkeit als Funk­tionär wur­den vom Kärnt­ner Blas­musikver­band Carina Hafner, Her­bert Hartlieb und Mar­tin Brand­stät­ter mit dem Ver­di­en­stkreuz in Bronze ausgezeichnet.

v.l. Carina Hafner, Chris­t­ian Was­t­ian, Her­mine Holzer, Her­bert Hartlieb, Mar­tin Brand­stät­ter, Ger­hard Kofler, Gün­ter Zieger